Folgen Sie uns
14. Oktober 2016
Redaktion

Alarmsystem Riechen

[Abo] Bei dem Ausruf: „Das stinkt zum Himmel!“ müssen nicht unbedingt rein physikalische Gerüche die Ursache sein. Auch in psychologischer Hinsicht kann diese Aussage Bedeutung haben. Beispielsweise, wenn eine Sache unwahr ist. Denn der Geruchssinn ruft unmittelbar das Erfahrungswissen ab. Warum deshalb der Geruchssinn auch für Podologen und Fußpfleger eine Rolle spielt, schildert Hildegard Schmidt, QM-Auditorin und BGW-Tutorin.



Grafik: C. Maurer Fachmedien

Geruch kann positive und negative Reaktionen auslösen. Dabei muss es sich nicht automatisch um Gestank handeln. Geruch kann eine Erinnerung auslösen, so dass wir uns auf etwas freuen. Zum Beispiel wird durch appetitlichen Geruch bereits vor dem Essen der biochemische Prozess für die Verdauung in Gang gesetzt. Im Umkehrschluss können andere Gerüche – aufgrund schlechter Erfahrung und in Kombination mit Erinnerung – durchaus für Übelkeit sorgen.

Foto: Eakrin/Adobe Stock
Zurück
Speichern
Nach oben