Folgen Sie uns
11. August 2023
Dr. med. Harald Bresser
Unguis incarnatus

Operation des eingewachsenen Zehennagels

Die Behandlung eines Unguis incarnatus und einer häufig daraus resultierenden Paronychie ist Alltag in jeder Podologie-Praxis. Meist können Podolog*innen ihren Patient*innen zuverlässig helfen. In manchen Fällen aber stoßen sie mit ihren Möglichkeiten an ihre Grenzen. Dann stellt sich die Frage, ob, wann und welche Operation notwendig und sinnvoll ist. Einblicke gibt Dr. med. Harald Bresser, Hautarzt aus München.
Foto: Dr. med. Harald Bresser
1 Eingewachsener Zehennagel mit wildem Fleisch Großzeh rechts lateral im März 2023; Großzeh links nach Laser-Nageloperation im Juli 2020.
Anmelden und weiterlesen
Neu hier? Schließen Sie jetzt Ihr Abonnement ab!

Mit einem Abonnement erhalten Sie Zugriff auf alle Online-Inhalte.

Sie besitzen bereits ein Abonnement?

Nutzen Sie Ihr Abonnement auch digital und profitieren Sie von der großen Fachartikelvielfalt . Der Zugang ist bei Ihrem Abonnement bereits enthalten und für Sie kostenlos.

Foto: Eakrin/Adobe Stock
Zurück
Speichern
Nach oben