Folgen Sie uns
1. August 2023
Cornelia Meier
FUSS 2023

Kongressprogramm veröffentlicht

Am 10. und 11. November 2023 öffnet die Podologiefachmesse FUSS zum 27. Mal ihre Tore in Kassel. Neben der Fachausstellung können sich Besuchende wie immer auch auf den angeschlossenen Fachkongress freuen. DER FUSS hat mit Organisatorin Sindy Burow gesprochen.
Foto: Y-Site - Die Social Media Agentur

Vielfältiges Vortragsprogramm und vereinfachte Struktur

Auf ein Schwerpunktthema für den Kongress verzichte man in diesem Jahr, sagt podo deutschland Vizepräsidentin und Kongressorganisatorin Sindy Burow. Überaus spannend sei das Programm aber dennoch.

„Wichtig bei der Themenauswahl war mir persönlich, dass wir uns nicht nur auf reine Podologiethemen konzentrieren. Ich möchte auch über den Tellerrand blicken“, sagt Burow. „So wird sich etwa einer der Vorträge mit sexueller Belästigung am Arbeitsplatz beschäftigen. Ein wichtiges Thema, das in der Ausbildung kaum behandelt wird – obwohl der Berufsstand überwiegend weiblich ist. Wobei Belästigung im Praxisalltag natürlich nicht nur Frauen betrifft.“

Darüber hinaus habe man sich außerdem um einen wissenschaftlichen Fokus und namhafte Referent*innen bemüht. „Unglaublich gespannt bin ich zum Beispiel auf den Vortrag von Herrn Doktor Welker am 11. November. Oft schauen Ärzte sich unsere Patienten bei der Diagnosestellung an und sagen: ‚Ah okay, Diabetes, deswegen hat er Neuropathie‘. Dabei gibt es viele verschiedene Ursachen für dieses Krankheitsbild. Unser Referent vertritt hier einen ganz anderen Ansatz – unsere Besucherinnen und Besucher dürfen gespannt sein.“

Zudem habe man versucht, das Vortragsprogramm einheitlicher zu gestalten und so für die Besuchenden zu vereinfachen. „Im letzten Jahr hatten wir auch Vorträge, die nur 45 Minuten gedauert haben. Das hat vereinzelt zu Unruhe im Ablauf geführt“, berichtet Burow. „Damit sich unsere Gäste auf die Inhalte fokussieren können, werden auf der FUSS 2023 alle Vorträge 90 Minuten dauern – und jeweils mit 2 Fortbildungspunkten zertifiziert werden.“
Wer den Fachkongress an beiden Tagen besucht, kann also bis zu 12 Fortbildungspunkte sammeln. Wie im letzten Jahr werden auch dieses Mal vor Ort keine Teilnahmebescheinigungen ausgegeben.

FUSS 2023 – Das Kongressprogramm

Freitag, 10. November 2023
Kolonadensaal OST

  • 10:30 Uhr: Eröffnung
  • 10:45 Uhr: Session 1 „Maschinelle vs. manuelle Aufbereitung von Medizinprodukten, Risikobewertung“ (2 FP), Katja Gehrmann und Dirk Strobach, Melag Medizintechnik GmbH
  • 13:15 Uhr: Session 2 „Hautpflege bei Barrierestörung der Haut“ (2 FP), Anja Stoffel, Podologin, Karlstein
  • 15:15 Uhr: Session 3 „Das fehlende Puzzlestück – Wie versorgt der Orthopädieschuhtechniker“ (2 FP), Anastasia Anastasiadou, Footopia, Orthopädie & Lifestyle
  • 17:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Freitag, 10. November 2023
Kolonadensaal WEST

  • 10:30 Uhr: Eröffnung
  • 10:45 Uhr: Session 1 „Haftungsfälle in der Podologie“ (2 FP), Prof. Dr. Dr. Thomas Ufer, CAUSACONILIO
  • 13:15 Uhr: Session 2 „Gut organisierter Arbeitsschutz und lebendige Präventionskultur – Die Basis für starke Unternehmen“ (2 FP), Andreas Kummer, BGW
  • 15:15 Uhr: Session 3 „Orthosenthe­rapie“ (2 FP), Hendrik Hanske, Podologische Praxis Angelika Hanske
  • 17:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Samstag, 11. November 2023
Kolonadensaal OST

  • 10:30 Uhr: Eröffnung
  • 10:45 Uhr: Session 1 „Persönlichkeitsentwicklung stärken und Kommunikation mit Patienten“ (2 FP), Melanie Roithner, Podologin, Praxis Bad Harzburg
  • 13:15 Uhr: Session 2 „Ergonomisches Arbeiten in der Podologie“ (2 FP), Thomas Ehret von Nagorski, Physiotherapeut, Ludwig Fresenius Schulen Berlin
  • 15:15 Uhr: Session 3 „Der neuropathische Schmerz, verschiedene Ursachen und deren Therapie“ (2 FP), Dr. Welker, Facharzt für Allgemeinmedizin, Freising
  • 17:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Samstag, 11. November 2023
Kolonadensaal WEST

  • 10:30 Uhr: Eröffnung
  • 10:45 Uhr: Session 1 „Unguis incarnatus (convolutus)“ (2 FP), Maren Bloß, Podologin, Fachpraxis in Holste
  • 13:15 Uhr: Session 2 „Schutz vor sexueller Belästigung am Arbeits-/Ausbildungsplatz Podologie“ (2 FP), Larissa Hassoun, BGW
  • 15:15 Uhr: Session 3 „Lasertherapie beim Unguis incarnatus“ (2 FP), Dr. med. Michael Graf, Praxis f. Chirurgie Höchberg
  • 17:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

(Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)

Kein Demo Corner

Den Demo Corner mit frei zugänglichen Vorträgen der Aussteller wird es 2023 nicht mehr geben. „Auf der FUSS im letzten November hat sich gezeigt, dass die Aussteller an ihren Ständen bereits eine Vielzahl von gut besuchten Live-Demonstrationen durchführen, sodass wir in diesem Jahr auf das freie Vortragsprogramm verzichten“, erläutert Sindy Burow. „Auf diese Weise geben wir unseren Besucherinnen und Besuchern mehr Luft, um sich in den Messehallen umzusehen, sich auszutauschen und sich inspirieren zu lassen.“

Ticketverkauf ab 15. September

Der Ticketverkauf für die FUSS 2023 läuft in diesem Jahr ab 15. September ausschließlich online über die Website von podo deutschland oder den Messe-Shop. Eine Bestellung per E-Mail ist nicht möglich. Für die Bestellung ist eine Fachbesucherlegitimation erforderlich.

Redakteurin
Cornelia Meier

Nach einem Abstecher in die Öffentlichkeitsarbeit leitet die gebürtige Augsburgerin seit Juli 2021 die Redaktion des Fachmagazins DER FUSS.

Foto: BR creative/Adobe Stock
Foto: Eakrin/Adobe Stock
Zurück
Speichern
Nach oben